Loading...

5 Jahre Kifeu



5-jähriges Jubiläum der Kinderfeuerwehr Alzenau

 

Die Kinderfeuerwehr Alzenau feiert im Jahr 2015 ihr 5-jähriges Bestehen. Am 11. Juni 2010 wurde die Kinderfeuerwehr als eine Initiative des Feuerwehvereins der Stadt Alzenau ins Leben gerufen. 
Seitdem werden Kindern im Alter zwischen 8 und 12 Jahren auf spielerische Art und Weise 1 mal im Monat ein Basiswissen rund um die Arbeit einer Feuerwehr vermittelt.
Hierzu gehört zum Beispiel die Brandschutzerziehung, das Kennenlernen der zur Verfügung stehenden Technik und der persönlichen Schutzausrüstung der Feuerwehr, aber auch Gefahren zu erkennen
und im Notfall richtig zu handeln.
 

Das erlangte Fachwissen über die Tätigkeiten der Feuerwehr und Brandschutz allgemein werden jährlich abgefragt und mit dem "Flämmchen", als Leistungsabzeichen wertgeschätzt. 
Dabei kommt innerhalb des Jahresprogramms in der Kinderfeuerwehr aber auch Spiel und Spaß nicht zu kurz. Bei Bastelaktionen und Spieleabenden rücken dann wieder die kindlichen
Bedürfnisse in den Vordergrund.

Im vergangenen Jahr wurden zum Beispiel in der Halloweenzeit Kürbisse ausgehöhlt und geschnitzt oder aus alten Feuerwehrschlauchresten Schlüsselanhänger gefertigt.Außerdem wurden für den
Faschingsumzug am Faschingsdienstag in Wasserlos, bei dem die Kinderfeuerwehr als Zugnummer teilgenommen hat, Kostüme selbst gestaltet und im Sommer fanden Wasserspiele auf dem
Feuerwehrgelände statt, bei denen sich die Kinder austoben und abkühlen konnten.
 

Zum Programm der Kinderfeuerwehr gehören auch Besuche anderer Vereine und Organisationen, wo die Kinder einen Einblick in deren Arbeit erlangen.

2014 stand hier zum Beispiel der Besuch der Wasserwacht Ortsgruppe Kahl auf dem Plan, wobei den Kindern einiges über die Aufgaben der Wasserwacht vermittelt wurde. Auch besuchte die
Gruppe der Kinderfeuerwehr die "Erdbeerranch" Höfler und konnte dort sogar den zuvor selbst frisch gepressten Apfelsaft probieren. 
Wie bereits im Jahr 2013 organisierte das Fachreferat Kinderfeuerwehr des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Aschaffenburg auch 2014 wieder den Kinotag im "Casino" in Aschaffenburg,
bei dem alle Kinderfeuerwehren des Landkreises teilnehmen können. Die Kinder sahen, mit Popcorn, anderen Knabbereien und Getränken im Gepäck, die Vorpremiere von "Der kleine Nick macht Ferien".
 

Das Highlight ist, wie jedes Jahr die Übernachtung im Gerätehaus im November. Hier fand erst ein kleiner Unterricht mit Übungen zum Flämmchen statt. Danach gab es Pizza für alle und eine
"Schnitzeljagd" mit zu erfüllenden Aufgaben, wie z. B. Leinenbeutelwerfen. Mit dem Lösungswort "Kinderfeuerwehr Alzenau" konnten die Kinder im Keller des Feuerwehrhauses einen Schatz
voller Süßigkeiten finden. 
Am nächsten Morgen kamen die Eltern als Zuschauer bei der Abnahme des Flämmchen-Abzeichens dazu und anschließend wurde gemeinsam gefrühstückt. 

Die Kinderfeuerwehr repräsentiert sich unter anderem auf dem jährlich stattfindenden Festzug anlässlich des Stadtfestes, bei dem sie zusammen mit mittlerweile dem kompletten Feuerwehrverein
teilnimmt. Außerdem werden am "Tag der offenen Tür" der Feuerwehr Stadt Alzenau und an Veranstaltungen im Stadtgebiet Infostände besetzt, um Eltern und Kindern das Mitmachen bei der
Kinderfeuerwehr schmackhaft zu machen.
 

Die "Gruppenstunden" der Kinderfeuerwehr finden in der Regel am 1. Freitag im Monat von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr statt. 

Bei Interesse und weiteren Fragen steht Ihnen das Team der Kinderfeuerwehr gerne zu Verfügung.

 

www.kinderfeuerwehr-alzenau.de

 


Alzenau